Der Produktionsprozess wird im rund 30.000 Quadratmeter großen Caserta-Werk mithilfe von Produktions- und Verpackungslinien durchgeführt, die nach einer modernen Automatisierungslogik strukturiert sind, mit der Sie Produktivität und Flexibilität in Einklang bringen können.

Die Standardisierung der Produktionsprozesse hindert Paperdì nicht daran, über eine breite und vielfältige Produktpalette zu verfügen, die dank einer funktionalen und gleichzeitig ästhetisch ansprechenden Verpackung die vielfältigen Anforderungen einer äußerst differenzierten Kundschaft erfüllen kann.

Der Produktionsprozess wird im rund 30.000 Quadratmeter großen Caserta-Werk mithilfe von Produktions- und Verpackungslinien durchgeführt, die nach einer modernen Automatisierungslogik strukturiert sind, mit der Sie Produktivität und Flexibilität in Einklang bringen können.

Die Standardisierung der Produktionsprozesse hindert Paperdì nicht daran, über eine breite und vielfältige Produktpalette zu verfügen, die dank einer funktionalen und gleichzeitig ästhetisch ansprechenden Verpackung die vielfältigen Anforderungen einer äußerst differenzierten Kundschaft erfüllen kann.

Mit der Bewilligungsbestimmung vom 13.12.2019 erhielt Paperdi die finanziellen Beiträge im Rahmen der im Ministerialdekret 09/03/2018 genannten "Innovative Maschinen" zur Erleichterung der Intervention.

Die subventionierte Investition betraf den Kauf einer Linie zur Herstellung von Toilettenpapier und Küchentuchrollen und wurde im Juni 2020 abgeschlossen. Die Ziele, die Paperdi mit der oben genannten Investition verfolgt hat, sind die Erweiterung des Sortiments, die Erhöhung der Produktionskapazität und das Wachstum der Beschäftigung.

Mit der Bewilligungsbestimmung vom 13.12.2019 erhielt Paperdi die finanziellen Beiträge im Rahmen der im Ministerialdekret 09/03/2018 genannten "Innovative Maschinen" zur Erleichterung der Intervention.

Die subventionierte Investition betraf den Kauf einer Linie zur Herstellung von Toilettenpapier und Küchentuchrollen und wurde im Juni 2020 abgeschlossen. Die Ziele, die Paperdi mit der oben genannten Investition verfolgt hat, sind die Erweiterung des Sortiments, die Erhöhung der Produktionskapazität und das Wachstum der Beschäftigung.

Il processo produttivo è integralmente svolto presso lo stabilimento di Caserta di oltre 10.000 mq, mediante l’impiego di linee di produzione e d’imballaggio strutturate secondo una moderna logica di automazione che consente di conciliare produttività e flessibilità.

La standardizzazione dei processi produttivi, non impedisce, infatti, alla Paperdì di disporre di un ampia e diversificata gamma prodotti, in grado di soddisfare le molteplici esigenze di una clientela estremamente differenziata, grazie anche ad un packaging funzionale e, al contempo, esteticamente accattivante.