DIE QUALITÄTSPOLITIK

Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit


Für ein Unternehmen wie Paperdì, das in einem hart umkämpften Markt tätig ist und sich durch große unternehmerische Realitäten auszeichnet, die durch bekannte Marken und eine hohe Wettbewerbsfähigkeit gekennzeichnet sind, ist die vollständige Zufriedenheit des Kunden und seiner Anforderungen ein vorrangiges Ziel, von dem sie abhängen. In erster Linie das Überleben des Unternehmens, dann das Image, die Bestätigung auf dem Markt und der Erfolg der Organisation.

Für ein Unternehmen wie Paperdì, das in einem hart umkämpften Markt tätig ist und sich durch große unternehmerische Realitäten auszeichnet, die durch bekannte Marken und eine hohe Wettbewerbsfähigkeit gekennzeichnet sind, ist die vollständige Zufriedenheit des Kunden und seiner Anforderungen ein vorrangiges Ziel, von dem sie abhängen. In erster Linie das Überleben des Unternehmens, dann das Image, die Bestätigung auf dem Markt und der Erfolg der Organisation.

Teilen von Zielen

Teilen von Zielen


Aus diesem Grund hat Paperdì seit seiner Gründung stets gearbeitet und die vollständige und vollständige Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen seiner Kunden vor allen anderen Überlegungen gestellt.

Für eine wirksame Politik zum Schutz der Kundenerwartungen ist es nicht nur erforderlich, dass alle Mitarbeiter auf allen Ebenen dieses Ziel teilen, sondern dass jeder von ihnen in voller Harmonie mit den anderen arbeiten kann und über die Ressourcen verfügt, um optimal zu arbeiten und zu zeichnen somit die maximale Zufriedenheit und Motivation aus der kollektiven Anerkennung der Ergebnisse, die jeder nach den gesetzten Zielen verfolgen konnte.

In diesem Zusammenhang ist das Management von Paperdì der Ansicht, dass eine wirksame Maßnahme zur Schaffung einer immer größeren Kundenzufriedenheit verfolgt werden sollte, indem der Grad der Zufriedenheit seiner Mitarbeiter, der in dieser Perspektive als echter "interner Kunde" betrachtet wird, ständig überwacht wird.

Aus diesem Grund hat Paperdì seit seiner Gründung stets gearbeitet und die vollständige und vollständige Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen seiner Kunden vor allen anderen Überlegungen gestellt.

Für eine wirksame Politik zum Schutz der Kundenerwartungen ist es nicht nur erforderlich, dass alle Mitarbeiter auf allen Ebenen dieses Ziel teilen, sondern dass jeder von ihnen in voller Harmonie mit den anderen arbeiten kann und über die Ressourcen verfügt, um optimal zu arbeiten und zu zeichnen somit die maximale Zufriedenheit und Motivation aus der kollektiven Anerkennung der Ergebnisse, die jeder nach den gesetzten Zielen verfolgen konnte.

In diesem Zusammenhang ist das Management von Paperdì der Ansicht, dass eine wirksame Maßnahme zur Schaffung einer immer größeren Kundenzufriedenheit verfolgt werden sollte, indem der Grad der Zufriedenheit seiner Mitarbeiter, der in dieser Perspektive als echter "interner Kunde" betrachtet wird, ständig überwacht wird.

Das Qualitätsmanagementsystem

Das Qualitätsmanagementsystem


Das Unternehmen hielt es daher für erforderlich, als strategische Entscheidung ein eigenes Qualitätsmanagementsystem (QMS) einzuführen und als Garantie und Nachweis für die Richtigkeit seiner Arbeitsweise formell anzuwenden, das der UNI EN ISO 9001-Ausgabe entspricht 2000, international anerkannt, resultierend aus der Entwicklung des vorherigen Qualitätssystems gemäß UNI EN ISO 9002, Ausgabe 1994. Dieses System basiert auf dem durch die Referenznorm festgelegten Prozessansatz.

Dies in der Überzeugung, dass die Einhaltung dieser Standards nicht nur einen objektiven Nachweis der bereits durch die Produktionsprozesse erreichten Qualitätsniveaus liefert, sondern auch eine kontinuierliche Verbesserung auf der Grundlage innovativer Organisationsmodelle ermöglicht und somit immer effizientere Dienstleistungen erbringt.Das Paperdì QMS gilt für alle gelieferten Produkte, die in die Produktkategorie der Einwegpapierartikel fallen, die für den Haushalts- und Gemeinschaftssektor sowie für die Industrie (Tissue) bestimmt sind, einschließlich beispielsweise nur, aber nicht beschränkt auf Rollen, Blatttücher, Einzelrollen, Jumbo-Toilettenpapier, medizinische Blätter, Spiralrollen, Handtuchrollen usw.

Das Unternehmen hielt es daher für erforderlich, als strategische Entscheidung ein eigenes Qualitätsmanagementsystem (QMS) einzuführen und als Garantie und Nachweis für die Richtigkeit seiner Arbeitsweise formell anzuwenden, das der UNI EN ISO 9001-Ausgabe entspricht 2000, international anerkannt, resultierend aus der Entwicklung des vorherigen Qualitätssystems gemäß UNI EN ISO 9002, Ausgabe 1994. Dieses System basiert auf dem durch die Referenznorm festgelegten Prozessansatz.

Dies in der Überzeugung, dass die Einhaltung dieser Standards nicht nur einen objektiven Nachweis der bereits durch die Produktionsprozesse erreichten Qualitätsniveaus liefert, sondern auch eine kontinuierliche Verbesserung auf der Grundlage innovativer Organisationsmodelle ermöglicht und somit immer effizientere Dienstleistungen erbringt.Das Paperdì QMS gilt für alle gelieferten Produkte, die in die Produktkategorie der Einwegpapierartikel fallen, die für den Haushalts- und Gemeinschaftssektor sowie für die Industrie (Tissue) bestimmt sind, einschließlich beispielsweise nur, aber nicht beschränkt auf Rollen, Blatttücher, Einzelrollen, Jumbo-Toilettenpapier, medizinische Blätter, Spiralrollen, Handtuchrollen usw.

Entdecken Sie die 6 MANAGEMENT-PRINZIPIEN FÜR QUALITÄT, die die allgemeinen Ziele des Unternehmens darstellen

Kundenorientierte Organisation
Prozessansatz
Anerkennung von Führungskräften
Ständige Verbesserung
Einbeziehung des Personals
Für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen zu Lieferanten